Dienstag, 16. April 2019 12:56 Uhr

Autofahrer stirbt bei Unfall auf der Autobahn

Auf der A 7 ist es am Dienstag, 16. April, gegen 8:35 Uhr in Fahrtrichtung Kassel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Landkreis Kassel (red). Auf der A 7 ist es am Dienstag, 16. April, gegen 8:35 Uhr in Fahrtrichtung Kassel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw war zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord auf einen Sattelzug aufgefahren. Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät. Der mit einem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle gebrachte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal zum Unfallhergang berichten, war der Autofahrer etwa drei Kilometer vor der Anschlussstelle Kassel-Nord auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs und aus noch unbekannten Gründen auf einen wegen Rückstaus abbremsenden Sattelzug aufgefahren. Für die weiteren Ermittlungen wurde ein Gutachter hinzugezogen. Aufgrund der knapp vierstündigen Sperrung der Fahrbahn in Richtung Kassel war es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen mit mehr als 15 Kilometern Stau gekommen.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de