Werbung
Donnerstag, 14. September 2017 11:07 Uhr

Jugendfeuerwehr Ostheim feiert 40. Geburtstag

Die Jugendfeuerwehr Ostheim feiert an diesem Samstag, 16. September, ihren 40. Geburtstag. Foto: Privat

Ostheim (mab). Die Jugendfeuerwehr Ostheim feiert an diesem Samstag, 16. September, ihren 40. Geburtstag. Das Festprogramm beginnt um 14 Uhr mit einem Spiel ohne Grenzen der Jugendfeuerwehren. Um 15 Uhr schließt sich ein Kaffee- und Kuchen-Buffet an. Fotos aus der Geschichte der Jugendfeuerwehr werden gezeigt. Um 18.30 Uhr beginnt ein Festkommers, bevor von 20 Uhr an ein DJ die Gäste unterhalten wird. Die Feierlichkeiten finden im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Jugendfeuerwehr Ostheim ist eine der ältesten Jugendfeuerwehren im Feuerwehrverband Hofgeismar - und die älteste Jugendfeuerwehr der Stadt Liebenau. Die Geschichte der Jugendfeuerwehr Ostheim begann im Frühjahr 1977. Inspiriert vom Stadtfeuerwehrfest in Liebenau „spielten“ Kinder Feuerwehr. Kurze Zeit später hatten die Kinder in der Schule erfahren, dass es auch eine Feuerwehr für Jugendliche gibt. Mit dieser Idee baten sie den damaligen Wehrführer Friedhelm Müller um die Gründung einer Jugendfeuerwehr in Ostheim. Auf Anregung des Wehrführers war während der Jahreshauptversammlung beschlossen worden, eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Zur Gründung der Jugendfeuerwehr kam es dann im September 1977. Ihr gehörten anfangs 18 Kameraden an. Friedhelm Müller: „Wir haben die Jugendfeuerwehr gegründet, um Nachwuchs für die Feuerwehr zu finden.“ Die Jugendfeuerwehr wird heute von Pascal Obermann, Verena Müller und Svenja Schönberg geleitet. Im Frühjahr dieses Jahres gewann die Ostheimer Jugendfeuerwehr den Kreisknotenwettbewerb.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.