Werbung
Montag, 31. Juli 2017 12:53 Uhr

Trinkwasser in Bad Karlshafen sollte abgekocht werden

Das Trinkwasser in Bad Karlshafen sollte abgekocht werden. Symbolfoto:Pixabay

Bad Karlshafen (mab). Aufgrund von bakteriellen Verunreinigungen sollte Trinkwasser in Bad Karlshafen nur abgekocht zum Trinken oder Kochen verwendet werden. Die Verunreinigungen des Wassers betrifft sowohl die Kernstadt Bad Karlshafen als auch den Stadtteil Helmarshausen. Es sei auch möglich, dass diese Verunreinigung auch das Wasser in Würgassen und Herstelle beträfe. Dies wird gerade in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Höxter untersucht.

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.