Werbung
Samstag, 02. September 2017 10:15 Uhr

Küchenbrand in Wolfhagen

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Freitag, 1. September, gegen 23 Uhr eine Mikrowelle im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses an der Straße Apfeldrift in Wolfhagen in Brand geraten. Symbolfoto: Pixabay

Wolfhagen (red). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Freitag, 1. September, gegen 23 Uhr eine Mikrowelle im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses an der Straße Apfeldrift in Wolfhagen in Brand geraten. Dadurch wurde der komplette Küchenraum nebst Inventar vollständig zerstört. Außerdem wurden die anderen Räume des Gebäudes durch Ruß und Rauchgase in Mitleidenschaft gezogen. Nach bisheriger Schätzung wird von einem Schaden in Höhe von etwa 100 000 Euro ausgegangen. Das Haus wurde durch den Brand unbewohnbar. Die siebenköpfige Familie kam bei hilfsbereiten Nachbarn unter.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.